Kur in Marienbad

Erleben Sie eine zauberhafte Kur in Marienbad, dem Traditionskurort in Tschechien, mit seinem besonderen Charme. Eine Kur in Marienbad ist zweifelsohne etwas ganz besonderes. Alleine der Kurort Marienbad, das „Bad der vierzig Quellen", mit seinen prunkvollen Bauten und seiner wunderschönen Kurparkanlage, laden zu einem Kururlaub in Marienbad ein.

Eine Kur in Marienbad bieten wir mit Busanreise inkl. Haustürabholung sowie der Unterbringung in ausgezeichneten Marienbader Kurhotels an. Die von Wäldern umgebene wunderschöne Lage wird auch Sie in Ihrem Kururlaub in Marienbad begeistern.

Top Reiseangebote Kururlaub in Marienbad

Jetzt buchen & sparen - 10% Rabatt
Hvĕzda Ensana Health Spa Hotel (Haus Neapol) in Marienbad
8, 15, 22 oder 29 Tage

Hvĕzda Ensana Health Spa Hotel (Haus Neapol)

Tschechien
|
Marienbad
Barrierefreie Zimmer
Pool
Unterhaltungsangebot
WLAN
Sauna
  • Moderner Hotelkomplex
  • Zentrale Lage
  • Großer Wellnessbereich im Komplex
Aug 2024 - Dez 2024
Preis p.P.ab 799 €
Jetzt buchen & sparen - 10% Rabatt
Außenansicht
8, 15, 22 oder 29 Tage

Pacifik Ensana Health Spa Hotel

Tschechien
|
Marienbad
Sauna
Pool
Barrierefreie Zimmer
WLAN
Sport-/Fitnessangebot
  • Historisches Gebäude
  • Zentrale Lage am Kurpark
  • Eigener Wellnessbereich
Aug 2024 - Dez 2024
Preis p.P.ab 779 €
Jetzt buchen & sparen - 10% Rabatt
Hvĕzda Ensana Health Spa Hotel (Haus Imperial) in Marienbad
8, 15, 22 oder 29 Tage

Hvĕzda Ensana Health Spa Hotel (Haus Imperial)

Tschechien
|
Marienbad
Barrierefreie Zimmer
Pool
Unterhaltungsangebot
WLAN
Sauna
  • Moderner Hotelkomplex
  • Zentrale Lage
  • Großer Wellnessbereich im Komplex
Aug 2024 - Dez 2024
Preis p.P.ab 869 €

Kuren, Kurarten und Kurhotels in Marienbad

Kurbehandlungen in Marienbad

Als einer der eindrucksvollsten Kurorte Westböhmens zieht Marienbad alljährlich Tausende von Gesundheitstouristen mit seinem einzigartigen Charme an. Über 40 natürliche Heilquellen, die klare Luft, architektonische Meisterwerke und atemberaubende Grünanlagen definieren das Erscheinungsbild dieser exquisiten Kurstadt.

Marienbader Kurbehandlungen sind international anerkannt aufgrund der therapeutischen Eigenschaften ihrer Quellen, insbesondere der Säuerlinge. Ihr Heilwasser ist reich an Kohlensäure und Mineralien. Für Trinktherapien werden sechs Hauptquellen herangezogen: die Kreuzquelle, Rudolfquelle, Karolinenquelle, Waldquelle, Ambrosiusquelle und Ferdinandquelle.

Schon im 17. Jahrhundert erkannten die Anwohner die therapeutischen Vorteile der natürlichen Ressourcen des damaligen Sumpfgebietes. Mit der Zeit und nach wissenschaftlicher Analyse ihrer Heilkräfte, wurde das Sumpfgebiet in einen prächtigen Kurort mit wunderbaren Einrichtungen und einem sorgfältig gestalteten Kurpark umgewandelt. Nach umfassenden Renovierungsarbeiten Ende des 20. Jahrhunderts, präsentiert sich Marienbad in revitalisiertem Glanz. Jahr für Jahr suchen Tausende von Touristen aus der ganzen Welt dieses tschechische Kurrefugium auf, um hier ihre Kuren zu genießen.

Wussten Sie schon, dass Kurbehandlungen in Marienbad auch von deutschen Krankenkassen unterstützt werden?

Kuranwendungen in Marienbad

Thermaltherapie in Marienbad

Thermaltherapien umfassen Anwendungen mit natürlichem Heilwasser, medizinischem Schlamm und thermalen Gasen, die zur Prävention oder direkten Behandlung langanhaltender Erkrankungen eingesetzt werden.

Es gibt verschiedene Methoden, diese Therapieform anzuwenden. Bei der oralen Therapie trinkt man das Heilwasser entsprechend der Anweisungen des Kurarztes. Bei der topischen Anwendung verwendet man das Wasser für Bäder oder Duschen. Darüber hinaus wird der therapeutische Schlamm auf betroffene Körperbereiche aufgetragen. Oft werden diese Therapieformen durch Massagen ergänzt.

Eine Thermaltherapie kann insbesondere bei chronischen Erkrankungen wie Rheuma oder Arthrose helfen. Viele Patienten berichten, dass sie sich nach den Anwendungen in Marienbad erholter fühlen und eine deutliche Schmerzlinderung verspüren.

 

Umfassende Therapiekur in Marienbad

Die umfassende Therapiekur ist, wie der Titel schon andeutet, vielschichtiger als die Thermaltherapie. Obwohl die Behandlungsansätze ähnlich sind, bei beiden werden innerliche und äußerliche Methoden angewandt, erweitert die umfassende Therapiekur das Angebot um zusätzliche Behandlungsverfahren. Dazu gehören intensive Bewegungstherapien und individuell zugeschnittene Ernährungsempfehlungen.

OREA Spa Hotel Cristal in Marienbad, ärztliche Eingangsuntersuchung

Indikationen für eine Kur in Marienbad

OREA Spa Hotel Cristal in Marienbad, ärztliche Eingangsuntersuchung
  • Erkrankung des Bewegungsapparates
  • Erkrankung der Nieren und Harnwege
  • Gynäkologische Erkrankungen
  • Nichtspezifische Erkrankungen der Atemwege
  • Störungen der Drüsen
  • Stoffwechselerkrankungen (z.B. Übergewicht, Gicht, Diabetes mellitus usw.)

Kontraindikationen: Akute und infektiöse Erkrankungen, bösartige Tumore, Abhängigkeit von Sucht verursachenden Stoffen, Schwangerschaft, allgemeine balneotherapeutische Gegenanzeigen.

Kurverfahren in Marienbad

Die Trinkkur von Marienbad

Das tägliche Konsumieren spezifischer Mengen an Mineralwasser, gewöhnlich 1-3 Mal täglich, kennzeichnet die Marienbader Trinkkur. Diese wird individuell von einem Kurarzt empfohlen. Die Wirkung dieser Therapie auf den Organismus ergibt sich aus der Temperatur, der chemischen Beschaffenheit und der Menge des Wassers. In Marienbad werden sechs primäre Quellen für diese Trinkkur herangezogen, jede mit ihrer eigenen chemischen Struktur und gesundheitlichen Vorteilen. Das Wasser wirkt besonders positiv auf die Nieren und den Verdauungstrakt. Es wird empfohlen, täglich etwa ein bis zwei Liter dieses Wassers zu konsumieren.

Trinkkur, Marienbad, Tschechien, Kur
Mooranwendung, Tschechien, Marienbad, Kur, Anwendung

Torf- und Schlammtherapie

Der für diese Behandlungen verwendete Moor- und Torfschlamm kommt aus den umgebenden Mineralquellen und wird häufig als Marienbader Heilschlamm bezeichnet. Vor der Anwendung wird dieser Schlamm auf etwa 40°C erhitzt und mit Mineralwasser angereichert. Er wird hauptsächlich zur Behandlung von Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems, Atemwegserkrankungen und gynäkologischen Beschwerden eingesetzt.

Mooranwendung, Tschechien, Marienbad, Kur, Anwendung

Sprudel- und Mineraltherapiebad

In diesem Verfahren wird das Badewasser auf Temperaturen von 36-37°C gebracht und anschließend mit gasförmigem CO² angereichert. Das Bad wirkt besonders lindernd bei Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems, Gelenksbeschwerden, Rheuma und dauerhaften Entzündungen.

Gasinjektion und Trockengasbad

Bei einem Trockengasbad wird der Patient entweder ganz oder teilweise in einen spezialisierten Plastikbeutel gelegt, welcher mit ungefähr 125 Litern Kohlendioxid gefüllt wird. Innerhalb des Beutels entsteht ein spezielles Wärmeklima. Diese Methode fördert die Durchblutung verschiedener Körperbereiche, einschließlich Muskulatur und Gehirn. Sie unterstützt allgemein die Kreislauffunktionen, kann einen erhöhten Blutdruck reduzieren und zeigt positive Effekte bei der Hautregeneration, etwa im Kontext von Cellulite.

Die Gasinjektion bezieht sich auf eine gezielte Injektion von Mariengas direkt unter die Haut, typischerweise in Bereiche wie die Wirbelsäule oder andere größere Gelenke. Sie dient der Schmerzreduktion, einer beschleunigten Heilung und einer verbesserten Durchblutung. Solche Behandlungen sind besonders hilfreich bei Durchblutungsproblemen, kardiovaskulären Beschwerden und degenerativen Krankheiten der Gelenke und der Wirbelsäule.

Gasinjektion, Kur, Marienbad, Tschechien, Anwendung

Massagen

Abhängig vom individuellen Gesundheitsstatus werden verschiedene Massagetechniken durch die Kurabteilungen empfohlen. Diese werden nach einer eingehenden Untersuchung und einem Gespräch mit dem Arzt bestimmt. Die Massagen variieren und beinhalten: Massagen zur Entspannung, stimulierende Massagen, Massagen für den gesamten oder Teile des Körpers, Fußreflexzonenbehandlungen, Duftmassagen, Lymphdrainagen und Massagen speziell für den Kopf. Gewöhnlich haben die Massagesitzungen eine Dauer von ungefähr 20 Minuten.

Falkensteiner Spa Resort Marienbad, Schwimmbad

Marienbader Kurhotels

Falkensteiner Spa Resort Marienbad, Schwimmbad

In Marienbad stehen Ihnen zahlreiche 3-, 4- und 5-Sterne Hotels zur Auswahl. Diese teils luxuriösen Kurunterkünfte erfüllen moderne Standards und bieten zusätzliche Annehmlichkeiten, die für eine Kurbehandlung notwendig sind, wie Pools, Saunen und Fitnessbereiche. Oftmals liegen die Behandlungszimmer direkt in den Hotels, sodass Gäste für eine erholsame Pause nur wenige Schritte bis zu ihrem Zimmer haben. Die Essbereiche sind weitläufig und bei einigen Unterkünften fühlt man sich an die Zeiten erinnert, als Marienbad zu einem bekannten Kurort wurde.

Selbst wenn Sie keine gesundheitlichen Probleme haben, können Sie in einem dieser Kurhotels einen entspannenden Erholungsurlaub genießen. Nutzen Sie die breite Palette an Programmen und Anwendungen, welche die Hotels bieten, um vorzubeugen, zu entspannen und neue Energie zu tanken!

Krankenkassenzuschuss für Kururlaub in Marienbad

Krankenkassen in Deutschland bezuschussen eine Kur in Marienbad unter bestimmten Bedingungen. Weitere Informationen und wie Sie eine Kur in Marienbad beantragen, dafür stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung oder Sie lesen unsere weiteren Informationen über Krankenkassenzuschuss für einen Kururlaub in Marienbad.

Kurreisen mit Haustürabholung

Sie können Ihre Kurreise nach Marienbad mit Haustürabholung inklusive Busanreise bei uns buchen. Wenn Sie lieber die eigene Anreise im PKW bevorzugen, dann bieten wir Ihnen dafür auch die entsprechenden Reiseangebote an.

Häufige Fragen zum Thema Kuren in Marienbad

Welche Beschwerden werden in Marienbad therapiert?
In Marienbad konzentriert man sich auf die Behandlung von Erkrankungen des Bewegungssystems, Nieren- und Harnwegserkrankungen, gynäkologischen Problemen, unspezifische Atemwegsbeschwerden, Drüsenanomalien und Stoffwechselerkrankungen wie Fettleibigkeit, Gicht, Diabetes mellitus und ähnliche.
Wo genau befindet sich Marienbad?
Marienbad ist eine Stadt in Westböhmen, Tschechien, die ungefähr 15 Kilometer von der deutschen Grenze im berühmten Bäderdreieck liegt.
Was gibt es in Marienbad zu unternehmen?
Abgesehen von den therapeutischen Angeboten in Marienbad können Besucher die malerischen Parkanlagen durchstreifen, entlang der eleganten Kolonnaden schlendern und sich in gemütlichen Cafés entspannen. Darüber hinaus werden auch Ausflüge in die nähere Region um Marienbad organisiert.
Welche Größe hat Marienbad?
Marienbad ist eine beschauliche Stadt mit einer Bevölkerung von etwa 12.800 Menschen.
Welche Jahreszeit eignet sich am besten für einen Besuch in Marienbad?
Besonders angenehm sind die moderaten Sommermonate im Frühling, Spätsommer und Herbst. Allerdings bietet auch der Winter durch die besondere geographische Lage Marienbads einzigartige Attraktionen.
Unterstützen Krankenkassen Kuraufenthalte in Marienbad?
Ja, viele Krankenkassen bieten Zuschüsse für Kuraufenthalte in Marienbad an. Primär werden die therapeutischen Leistungen unterstützt, aber oft gibt es auch finanzielle Beihilfen für Unterkunft und Essen im Rahmen einer offiziell anerkannten Kur.
Welche Reisemöglichkeiten gibt es nach Marienbad?
Jeden Montag, von Januar bis Dezember, wird eine Busreise aus ganz Deutschland angeboten, die auch eine Abholung direkt von zu Hause einschließt.
Mit welchem Zahlungsmittel kann ich in Marienbad einkaufen?
In Marienbad können Sie entweder mit der tschechischen Krone oder mit dem Euro zahlen.

Mehr von Vital Tours

Onlinekataloge

Onlinekataloge

Blättern Sie online durch unsere Kataloge & lassen Sie sich inspirieren.

Im Katalog blättern
Aktuelle Angebote

Aktuelle Angebote

Lassen Sie sich unsere tollen Kur- und Wellnessreisen Angebote nicht entgehen!

Kur-Sonderangebote
KURdirekt - eine Marke von Vital Tours

KURdirekt - eine Marke von Vital Tours

Schauen Sie bei KURdirekt vorbei & erfahren Sie alles Wissenswerte zu unseren Kur- und Wellnessreisen!

Zur KURdirekt Website